Harfe in Aegidienberg – Ab sofort Anmeldungen zum neuen Musikschuljahr möglich

on

Ab sofort ist die Anmeldung an der Musikschule der Stadt Bad Honnef für das kommende Schuljahr 2018/19 möglich. Weil Unterrichtskapazitäten aufgestockt wurden, wurden zusätzliche Plätze geschaffen. Insbesondere in Aegidienberg ist das Unterrichtsangebot in den Fächern Klavier, Querflöte und Blockflöte erweitert worden. Neu ist in Aegidienberg der Unterricht im Fach Harfe.

Um die Entscheidung bei der Instrumentenwahl zu erleichtern, gibt es die Möglichkeit, beim Unterricht in den unterschiedlichen Fächern zu hospitieren und sich von den Dozentinnen und Dozenten beraten zu lassen. Termine hierzu können ab dem 8. Mai 2018 bei der Musikschulleitung unter Telefon 02224/184-162 (dienstags und donnerstags 9:00 bis 12:00 Uhr) oder E-Mail antonia.schwager@bad-honnef.de vereinbart werden.

Die Musikschule der Stadt Bad Honnef bietet in folgenden Fächern Unterricht an: Block-/Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Geige, Bratsche, Cello, Harfe, Gitarre, Klavier, Keyboard, Gesang, Horn, Trompete, Posaune, Schlagzeug/Percussion. Außerdem gibt es folgende Ensemblefächer: Blechbläserensemble, Streicherensemble, Querflötenensemble „Flutelicious“ , Big-Band „Night Train“ und das Bläserensemble „Clax“. Für die Jüngsten ist der „Musikgarten“ oder das Fach „Musikalische Früherziehung“ eine gute Wahl, um spielerisch Musikbegeisterung zu wecken.

Die Musikschule der Stadt Bad Honnef möchte Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an das eigene „Musikmachen“ heranführen. Qualifizierter Instrumentalunterricht ermöglicht zudem das Musizieren in Ensembles. Für alle musikalischen Bedürfnisse gibt es ein Konzept. Auch beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist die Musikschule erfolgreich.

Informationen:
Anmeldung für Schnupperunterricht und das kommende Schuljahr unter:
Telefon 02224/184-162, dienstags und donnerstags 9:00 bis 12:00 Uhr;
E-Mail antonia.schwager@bad-honnef.de

Informationen und Anmeldeformulare für den Unterricht gibt es auf der Internetseite der Stadt Bad Honnef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.