Großzügiger Spender macht’s möglich: Neue Flöten für die Kleinen

Viele Jahre lang hat Dr. Karl-Otto Körber Konzerte initiiert und organisiert: Aus Leidenschaft für die Musik und aus Freude am gemeinsamen Erlebnis. Nicht nur in seiner Geburtsstadt Einbeck hat sich Karl-Otto Körber einen Namen als Musikförderer gemacht, auch weit über die niedersächsischen Grenzen hinaus hat er mit großem persönlichem und finanziellem Einsatz zahlreiche Konzerte möglich gemacht. Nun hat der engagierte Musikfreund dem Förderverein der Musikschule Bad Honnef mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro für die jungen Flötenschülerinnen und Flötenschüler der OGS eine große Freude bereitet. Dank seiner großzügigen Zuwendung konnten damit drei neue Kinderflöten, sowie neue Kopfstücke angeschafft werden.

Junge Flötenspieler der OGS mit ihren neuen Instrumenten.
Junge Flötenspieler der OGS mit ihren neuen Instrumenten.

Die wachsende Zahl der Flötenkinder zeigt eindrücklich, dass die Musik ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in unserer Stadt ist. Wir danken Herrn Dr. Körber ganz herzlich für seine Spende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.